Vision Land- und Ernährungswirtschaft 2030

Die Schweizerische Vereinigung für einen starken Agrar- und Lebensmittelsektor hat an ihrer Generalversammlung die Vision «Land- und Ernährungswirtschaft 2030» verabschiedet. Sie hat ihren Auftrag als aktive Plattform, welche die Interessen der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft vertritt, präzisiert.

Vor dem Hintergrund der momentanen Unsicherheiten bedarf es einer soliden Zukunftsperspektive. Für die SALS-Schweiz ist der Kern der wirtschaftlichen Tätigkeiten der Land- und Ernährungswirtschaft die nachhaltige Produktion und Verarbeitung von hochwertigen Lebensmitteln. In ihrer Vision betont die SALS-Schweiz, dass die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft einen wesentlichen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln leisten wird. Verlässliche Rahmenbedingungen sollen Perspektiven für die Unternehmen und Betriebe schaffen und die Erhaltung einer umfassenden und diversifizierten Land- und Ernährungswirtschaft sichern. Eine ausgezeichnete Kommunikation und Rückverfolgbarkeit werden die Konsumentinnen und Konsumenten zur Wahl von Schweizer Produkten bewegen. Die SALS ist überzeugt, dass der Agrar- und Lebensmittelsektor unentbehrlich ist und den Wirtschaftsstandort Schweiz mit seinem Beitrag zum landschaftlichen, kulinarischen, kulturellen oder historischen Erbe mitprägt.

Um die zahlreichen Herausforderungen der Zukunft zu meistern, ist eine bessere Zusammenarbeit und Koordination innerhalb der Wertschöpfungskette unabdingbar. Gemeinsam wird es möglich sein, Lösungen zu finden und die Erwartungen der Konsumenten zu erfüllen. Eine Stärkung der SALS im Bereich der Lebensmittelverarbeitung wird angestrebt. Das erlaubt eine Verteidigung der gemeinsamen Interessen zwischen Produzenten und Verarbeitern innerhalb der Wertschöpfungskette.

Die SALS-Schweiz weist darauf hin, dass die Interessen der Landwirte und Lebensmittelverarbeiter sich in zahlreichen Bereichen wie dem Grenzschutz, der Kommunikation oder den Initiativen zum Schutz des Trinkwassers überschneiden. Die SALS-Schweiz freut sich über die Partnerschaften die entstehen werden.

Die Vision Land- und Ernährungswirtschaft 2030, der Jahresbericht und weitere Informationen sind erhältlich unter www.sals-schweiz.ch

Auskunft: 
Hans Jörg Rüegsegger, Präsident SALS-Schweiz, Riggisberg, 079 393 87 50
David Rüetschi, Generalsekretär SALS-Schweiz, Lausanne, 079 677 82 12

Montag, den 28. Mai 2018